Werden Kandidaten besser behandelt als Angestellte?

Print Friendly, PDF & Email

Praxis-MinutesKandidaten und neue Mitarbeitende werden oft anders behandelt als bestehende Angestellte. Zuerst fand ich das schlecht – unterdessen habe ich meine Meinung revidiert.

Im heutigen Podcast mache ich mir Gedanken darüber, warum wir mittlerweile Kandidaten als Kunden bezeichnen und weshalb viele Unternehmen mehr in die Einarbeitung investieren. Danach erkläre ich, weshalb ich das den bestehenden Mitarbeitenden gegenüber nicht unfair finde und beschreibe, was man von Anfang an machen kann, damit es nicht zum Problem wird. Und am Schluss erwähne ich noch ein paar Beispiele. Diese sind wie üblich etwas an den Haaren herbeigezogen, aber ich denke, sie beschreiben recht gut, was ich meine.

Die nächste Folge der HR Today Praxis-Minutes erscheint erst in acht Wochen. In der Zwischenzeit wünsche ich Euch allen einen fantastischen Sommer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.